Strafrecht

Strafrecht

Unsere bundesweite Tätigkeit als Strafverteidiger umfasst alle Stadien des Strafverfahrens. Wir sind uns der einschneidenden Wirkung strafrechtlicher Ermittlungen bewusst. Nach Möglichkeit intervenieren wir so früh wie möglich und versuchen das Strafverfahren zugunsten unseres Mandanten zu beenden. Hierzu entwickeln wir für Sie und mit Ihnen eine Verteidigungsstrategie.

Unsere Verteidigertätigkeit umfasst unter anderem die folgenden Gebiete

  • Arbeitsstrafrecht
  • Arztstrafrecht
  • Aussagedelikte (falsche uneidliche Aussage “Falschaussage”, Meineid
  • Bank- und Kapitalmarktstrafrecht
  • Begünstigung, Hehlerei, Geldwäsche
  • Berufung
  • Bewährung (Bewährungswiderruf, Verlängerung der Bewährungszeit)
  • Betäubungsmittelstrafrecht (Besitz, Erwerb, Handeltreiben mit Betäubungsmitteln nach dem BtmG)
  • Diebstahl, Unterschlagung
  • Ehrdelikte (Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede)
  • Falsche Verdächtigung
  • Insolvenzstrafrecht
  • Internetstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Kartellstrafrecht
  • Zuhälterei, Verbreitung, Erwerb und Besitz pornographischer Schriften)
  • Körperverletzungsdelikte (vorsätzliche und fahrlässige Körperverletzung, gefährliche und schwere Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge, Misshandlung von Schutzbefohlenen, Beteiligung an einer Schlägerei)
  • Korruptionsstrafrecht
  • Revision
  • Sexualstraftaten (Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch,
  • Steuer- und Zollstrafrecht
  • Straftaten gegen das Leben/Tötungsdelikte
  • Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (Hausfriedensbruch, Landfriedensbruch, Volksverhetzung, Gewaltdarstellung, Missbrauch von Titeln, Amtsanmaßung, Verwahrungsbruch, Verstrickungsbruch, Vortäuschen einer Straftat)
  • Straftaten gegen die persönliche Freiheit (Bedrohung, Nötigung, Freiheitsberaubung, Menschenhandel, Menschenraub, Verschleppung, Geiselnahme, Kinderhandel, Nachstellung)
  • Umweltstrafrecht
  • Urkundsdelikte (Urkundenfälschung, Fälschung technischer Aufzeichnungen, mittelbare Falschbeurkundung)
  • Verkehrsstrafrecht (Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Straßenverkehrsgefährdung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr)
  • Vermögensstrafrecht (insbesondere Untreue- und Betrugsstrafrecht)
  • Verstoß gegen das Waffengesetz (WaffG)
  • Wettbewerbs-, Patent- und Markenstrafrecht

Betrug- Miete

Aktenzeichen: 2 Ss 301/02 OLG Hamm Leitsatz: Durch den Abschluss eines Mietvertrages erklärt der Mieter konkludent, dass er zur Zahlung des vereinbarten Mietzinses willens und in der Lage ist Gegenstand: Revision Stichworte: Betrug. Mietvertrag, Abschluss, Täuschungshandlung, Irrtumserregung Normen: StGB 263 Beschluss: Strafsache gegen T.H, wegen Betruges. Auf die (Sprung)Revision der Angeklagten gegen das Urteil des
Weiterlesen

Vereinbaren Sie einen

Beratungstermin

14 + 14 =